* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Weihnachtsbasteln
     Osterbasteln
     Klöppeln
     Spinnen
     Sonstiges
     Basteln
     Häckeln
     Stricken
     Amigurumi

* Letztes Feedback






Ostereier färben mit Wasser- oder Fingerfarbe

Jeder denn ich kenne hat schon mal mit Wasserfarben oder/und Fingerfarbe gemalt, sei es in der Grundschule oder im Kindergarten.

Das durchführen dieser Färbetechnik ist ganz leicht. Die abgekochten oder ausgeblasenen Eier werden einfach nach eigener Fantasie bemalt.

Die Farbe muss nur noch trocknen, sonst verschmiert man ja alles wieder.

Tipps:

Am besten bemalt man die Eier in einem Eierbecher. Bemalt somit erst die eine Hälfte und nach dem trocknen die andere Hälfte, so gibt es keine Schmierereien auf dem Ei.

Beim bemalen mit Wasserfarben gilt die Regel "weniger ist mehr". Unter verwendung von wenig Wasser und viel Farbe, werden die Farben kräftiger und halten besser auf der Schale.

Auch hier viel spaß beim bemalen der Eier.

 

eure bastelnews

24.4.12 20:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung