* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Weihnachtsbasteln
     Osterbasteln
     Klöppeln
     Spinnen
     Sonstiges
     Basteln
     Häckeln
     Stricken
     Amigurumi

* Letztes Feedback






Das Klöppeln

Jeder kennt bestimmt Freunschaftsbänder die aussehen wie gewebt.

Wer diese selbst machen kann, versteht auch das Prinzip des Klöppelns. Nur das hierbei die Fäden länger und um eine Spule (den sogenannten Klöppel) gewickelt sind.

Wenn man anfangen will zu Klöppeln, sollte erst einmal mit wenigen Fäden anfangen, wobei zwei Fäden in einer anderen Farbe sind oder zwei Klöppel markiert. Denn mit den markierten Fäden arbeitet man hauptsächlich. 

Je nach Muster ist es unterschiedlich wie man die Klöppel führen muss. Wie man z. B. eine Kurve Klöppelt.

Auch hier gilt das Motto "Übung macht den Meister.

Falls jemand die lust zu Klöppeln gepackt hat sollte einigen an Arbeitsmaterial haben. Als erstes sind das jede menge Klöppel mit ganz lange und dünne Fäden (aber nicht zu Dünn). Man braucht auch ein Motiv nachdem man Klöppeln will als Vorlage. Ein Werkzueg zu Löcher stechen ist auch nicht verkehrt, denn meist ist das Motiv auf Pappe aufgeracht und man sollte die angegebenen Punket zum fixieren erstmal vorlochen, damit die Nadeln die man benötigt nicht abbrechen beim einstecken. Als Nadeln kann man einfache Sticknadeln verwenden, davon sollte man auch eine ganze mange haben. Zu guter letzt fehlt jetzt noch eine Unterlage wo man auch das Motiv befestigen kann. Dies sind meist die sogenannten Klöppelkissen. Sie sind rund und man kann leicht die Nadeln dort hinein stecken.

Es gibt auch Online-Videos (allerdings kaum in Deutsch) die man sich ansehen kann.

Ich hoffe ich hab euch einen kleinen einblick gewährt.

 

eure bastelnews

24.4.12 09:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung